Max Reger

Max Reger

Klarinettenquintett A-Dur op. 146
mit Thorsten Johanns, Klarinette

Streichsextett F-Dur op. 118
mit Roland Glassl, Viola
und Wen-Sinn Yang, Violoncello


cpo
Erscheinungsjahr  2020
www.starke-musikproduktion.de

 

„Allerdings sind die Interpreten der Aufnahme – der Klarinettist Thorsten Johanns und das Diogenes Quartett – mehr als nur exzellent. Sie lassen sich mit voller Hingabe auf das Werk ein, so daß der Hörer ins Schwärmen gerät.“   (Wolfram Goertz, Rheinische Post)

„Durchsichtig, analytisch und doch mit größtem Gefühl loten das Diogenes Quartett und seine Gäste diese „Musik der Zukunft“ aus. Solisten gibt es hier keine mehr, die Klarinette verschmilzt mit dem restlichen Ensemble. Zusammen bewegen sie sich im Fahrwasser der Romantik in Richtung Moderne. Ein akustischer Blick an den äußeren Rand des Zeitalters und eine Aufnahme, die Regers Musik auch Skeptikern schmackhaft macht.“   (Andreas Maurer, Ö1)